3. Halterner See-Cup

Trotz der Fußball Weltmeisterschaft und der tropischen Temperaturen wurde die dritte Auflage des Halterner See-Cups zu einem vollen Erfolg. Am 30.06.18 und am 01.07.18 verzeichnete der TuS in 10 Turnierklassen insgesamt 412 Anmeldungen. Damit wurde der Rekord aus dem Vorjahr um gut 70 Teilnehmer überboten. Als am Sonntagabend um 23:30 Uhr der letzte Ball über die Tische flog, war das Mammutprogramm nach rund 27 Stunden Tischtennis an insgesamt 28 Tischen beendet. Hierbei schenkten sich die Teilnehmer nichts und boten an beiden Turniertagen ansehnliches Tischtennis, wobei Fairplay immer im Vordergrund stand. Dass der ganze Aufwand bei den Teilnehmern gut ankam, zeigt die Tatsache dass sich viele mit den Worten: “ Dann bis zum nächsten Jahr“ verabschiedeten. Schirmherr Christoph Metzelder zeigte sich am Sonntag von den regen sportlichen Aktivitäten beeindruckt.

Besondere Leistungen wurden nicht nur an den Tischtennistischen gezeigt, sondern auch hinter den Kulissen. Eine derart große Veranstaltung benötigt natürlich auch viele freiwillige Helfer die ihre ganze Energie und ihr ganzes Herzblut ins Ehrenamt stecken. Hendrik Herfurth und sein Organisationsteam zeigten für den Tischtennissport, für alle Teilnehmer des Turnieres und natürlich für den TuS Haltern ein herausragendes Engagement.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.